AKTUELL: 23.02.2017

Aufruf zur Einreichung von Projektideen

STICHTAG 31. Mai 2017

Die LAG Mecklenburger Schaalseeregion – Biosphärenreservatsregion ruft zur...

mehr Infos >>>

Von der Projektidee zur Umsetzung


Hier erhalten Sie Informationen zum Antragsverfahren!


Projektauswahlprozess
Sie haben eine Idee im Kopf? Nehmen Sie mit dem LAG-Management Kontakt auf. Wir helfen Ihnen auf dem Weg zu einem Förderantrag!
Hier erhalten Sie praktische Hinweise für die qualifizierte Umsetzung Ihres Projektes.

Die wichstigsten Schritte:

1. Kontakt aufnehmen

Wir begleiten Sie vom ersten Vorspräch über das Antragsverfahren bis zur Projektdurchführung.
 
2. Projektblatt einreichen - STICHTAG: 31.Mai

Hilfreich zur Strukturierung der Idee ist die Erstellung einer Projektskizze. Sie können damit bereits entscheidene Fragen klären: Wer ist Projektträger? Was sind die Projektziele? Passt das Projekt in die Entwicklungsstrategie unserer LEADER-Region? Sind die Gesamtfinanzierung sowie die Kofinanzierung des Projektes gesichert?
Eine Vorlage haben wir für Sie hier bereit gestellt!

Projektideen, deren Umsetzung für das Folgejahr geplant sind, müssen bis zum 31.05. eines jeden Jahres beim Regionalmanagement eingereicht werden. Nach diesem Stichtag eingehende Projektideen können erst für das übernächste Jahr berücksichtigt werden.

3. Beratung und Vorstellung des Projektes

Liegt eine Projektskizze vor, erfolgt eine erste Prüfung durch die Geschäftsstelle. Passt das Vorhaben zur LEADER-Förderung? Welche Förderbedingungen gelten? Erfüllt das Projekt die formalen Mindestkriterien, die die Strategie vorgibt?
Der Projektträger wird durch die Geschäftstelle beraten. Wenn das Projekt gereift ist und die Rahmenbedingen feststehen, stellt der Projektträger es auf einer Sitzung der LAG vor.
Dort wird über das Projekt diskutiert, Anregungen gegeben und schließlich über das Projekt beschlossen.

4. Antragstellung

Mit Vorliegen des positiven Beschlusses über Ihr Projekt, wird der formgebundene Projektantrag vorbereitet und bei der Bewilligungsbehörde, dem Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg, eingereicht.

5. Projekt starten

Mit der Umsetzung Ihres Projektes können Sie starten, sobald der Zuwendungsbescheid der Bewilligungsbehörde vorliegt.

Viel Erfolg!


‹ zurück